Siegel des Kirchenkreis Altholstein

Weltwärts-Freiwillige

des Kirchenkreises Altholstein & des Kirchenkreises Ostkilimanjaro stellen sich vor

Unser Weltwärts-Freiwilligen

Seit 2009 arbeiten jedes Jahr zwei Weltwärts-Freiwillige in unserem Projekt „Kiel für Kinder am Kilimanjaro“ aktiv mit. Sie unterstützen die Mitarbeiter vor Ort und versorgen uns mit Infos, Bildern und ihren Eindrücken.

Die Weltwärts-Freiwilligen besuchen die Gemeinden und bedürftige Familien, sie gestalten die monatlichen Waisentreffen mit und halten Kontakt zu den geförderten Schulkindern. Schon in Deutschland haben sie deshalb fleißig die Landessprache Suaheli gelernt. Das hilft ihnen in Tansania auch, die anfallenden Berichte ins Englische und ins Deutsche zu übersetzen.

Etwa alle drei Monate schreiben sie einen Bericht über ihre Erfahrungen. Den letzten Bericht finden Sie hier.

Die Freiwilligen werden vom Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit (ZMÖ) im Rahmen des Weltwärts-Programmes des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit an den Kilimanjaro entsandt.